IT-Recht | Informationstechnologien und Software

Die IT-Abteilung in Unternehmen bildet die Schnittstelle zwischen Verwaltung, Produktion und Vertrieb. Sie ist - egal ob im Softwarehaus oder Entsorgungsunternehmen - für den geordneten Geschäftsbetrieb von zentraler Bedeutung. Ein IT-Projekt ist deshalb in besonderem Maße komplex und stellt eine Herausforderung sowohl für Anbieter, als auch Abnehmer von Hard- und Software dar.

Die Planung eines IT-Projekts stellt besondere Anforderungen an die Vertragsgestaltung unter Berücksichtigung unterschiedlicher Belange des Zivil- und Urheberrechts. Bereits hier werden die Weichen für das Gelingen oder Scheitern gestellt.

Zudem wächst der Warenumsatz über das Internet. Damit gewinnen Webshop-Präsenzen weiterhin an wirtschaftlicher Bedeutung. Hier gilt es, die Vorgaben der europäischen eCommerce-Richtlinie, die Vorschriften des Verbraucherschutzes und des Datenschutzes sowie die klassischen Rechtsbereiche zu beachten.

Preface First
Themensteuerung: 
Menüsteuerung: 

Rechtsgebiete

Beim Schutz geistig-kreativen Schaffens hat das Urheberrecht im System des gewerblichen Rechtsschuztes eine dominierende Stellung. Anknüpfungspunkt ist eine geistig-individuelle Schöpfung, wie sie sich im Werk des Urhebers manifestiert.

  • Datenschutzberatung
  • Datenschutzanalyse
  • Ausarbeitung effizienter Datenschutzkonzepte
  • Bestellung zum externen Datenschutzbeauftragten

Es sind hier noch keine Inhalte enthalten.

Urheberrecht ist das Schutzrecht geistig-individueller Schöpfungen, die sich in einem Werk des Urhebers manifestiert. Urheberrechtlich geschützt sind Werkformen der Literatur, der Malerei und der Musik und Software.

Es sind hier noch keine Inhalte enthalten.
 

Es sind hier noch keine Inhalte enthalten.